Fussrastenverbreiterung

Auch bei der XT660Z werden verschiedene Anbauteile zum Einsatz kommen, um meinen individuellen Anzupassen.

Fussrastenverbreiterung 

Wie auch an meiner XTZ750 und XT600Ténéré kommen auch ein der Z die Fussrastenverbreiterungen von RR zum Einsatz. Die originalen Gummipuffer wurden entfernt, wer schon mal versucht hat damit Offroad zu fahren und dann auch noch im Nassen weiß warum. Diese Teile bilden eine kostengünstige Alternative zum Kauf von kompletten Fussrasten und erfüllen den gleichen Zweck. Die Verbreiterungen werden einfach an die Serienfussrasten angeschraubt, keine Schweißen oder Bohren. Material ist Edelstahl so das nichts mehr rostet.

Die Fussrasten werden ca. 12mm breiter und 25mm länger.
Vorteile: sichere Fussauflage, bessere Beherrschbarkeit des Motorrads, Ermüdungserscheinungen und Kräfteverschleiss, besonders bei stehend Fahren im Gelände, gehen zurück. Man muss nicht mehr so auf den Fussrasten „balancieren„, das abknicken das Fusses nach aussen wird verhindert, was immer viel Kraft kostet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s