Motorradbekleidung

Das Thema der Motorradbekleidung  ist sehr dehnbar. Ich habe auch schon die verschiedensten Varianten ausprobiert und werde das auch weiterhin tun. Das jeder seine Vorlieben pflegt ist vollkommen klar, ich möchte hier von meine  von meinen Erfahrungen berichten, vielleicht ist ja für den ein oder anderen der passende Tipp dabei.

Grundsätzlich ist zu beachten das Motorradbekleidung in erster Linie eine Schutzfunktion bei Stürzen und Unfällen ausübt! Das sollte auch in keinem Fall ignoriert werden.

Wenn ich mich mit den Motorrad auf Reise begebe, bedeutet das auch  eine größtmögliche  Flexibilität für die Bekleidung. Das Wetter kann sich ja innerhalb von Stunden ändern und dafür heisst es gerüstet zu sein.   Ich habe mir deshalb einen mix aus Motorrad- und Outdoorbekleidung zusammengestellt.

Das Grundgerüst bildet eine Motorradkombi von der Firma DIFI aus dem Endurobereich. Die Kombi wird mit Thermofutter und Z-Liner geliefert. Diese Konstruktion hat ein paar Nachteile, man kann das Thermofutter nur einhängen wenn der Z-Liner in der Jacke eingehängt ist, das Thermofutter der Jacke ist nur als Weste ausgeführt. Ansonsten enspricht die Kombi genau meinen Vorstellungen: leicht, viele Lüftungsschlitze, ausreichende Anzahl an Taschen, angenehmes Tragegefühl, ansprechende Farbgestaltung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s