Reise-Empfehlungen

Unterkünfte sind Übernachtungsmöglichkeiten, das kann ein Hotel, eine Pension oder auch ein Zeltplatz sein. Wobei ich meistens den Zeltplatz vorziehe. Was natürlich auch ein wenig vom Wetter abhängt. Wenn man mal über zwei, drei Tage in die Berge fährt, dann ziehe ich das kleine Gepäck vor und suche mir für die  Nacht ein Hotel, die begrenzte Zeit will ich nicht mit auf- und abrödeln verbringen, sondern Motorrad fahren.

Das soll kein Campingführer werden, sondern es soll ein paar Empfehlungen geben, wo ich mich wohlgefühlt habe.

Südfrankreich:

Camping Lanslevillard ( 2x 2014 besucht)  liegt direkt am Mont Cenis, ein kleine Campingplatz mit fantastischen sanitären Anlagen, das Essen in der Bar war auch Klasse. Fantastische Aussicht am Morgen auf die Berge.

 

Slowenien

Bovec Gasthaus Martinov Hram Das kleine Hotel habe ich im Lauf der Jahre nun schon mehrmals besucht. Die Zimmer und Preise waren immer gut, auch über das Essen gab es noch nie was zu meckern. Am Anfang war der Kaffee zum Frühstück eher Ferienlager tauglich. Das haben Sie nun in den Griff bekommen. Sollte man ein paar Tage bleiben, so bietet sich eine Tour über die slowenische Grenzkammstraße an. Das ist ein schöner Tagesausflug. Als Anreise kann man von Österreich nach Italien über den Nassfeldpass einreisen, fährt bis Pontebba dann weiter auf der SS13 bis Chiusaforte, dort biegt links auf die SP76 ab und folgt dieser über das Sella Nevea bis zum Lago del Predil. Dann geht rechts auf die SS54 Richtung Predel. In Slowenien folgt man immer der Straße 203 bis Bovec.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s