Elektrik-Update

1. Ladeleitung Regler:
Auf die beiden roten Leitungen am Regler, die auf das orange im Kabelsatz gesteckt werden abziehen und ne 6mm Ringöse draufquetschen und direkt am Starterrelais auf die UBatt-Leitung von der Batterie mit unterschrauben.
Erklärung:
Die Energie aus dem Regler geht direkt über die Dicke Leitung in die Batterie. Ohne Stecker (ok, Trennstecker an der Batterie) mit dickem Querschnitt.
Dann entfällt die eine der beiden Sicherungen im Sicherungskasten komplett. Die kannst du dann einfach rausziehen und den Platz offen lassen. Brauchst du nicht mehr.
Technik:
Das Prob beim original Regler ist, das er ne Referenz Batterieleitung braucht, die allerdings original auch über die Sicherung läuft. Wenn die Sicherung hops geht, mag das der Regler überhaupt nicht.
Die Originalen Regler gehen meist durch fehlerhafte Steckverbindungen und deren Übergangswiderstand kaputt.
Oder siehe Regler und gleich komplett umbauen!!
—————————–
2. Starterrelais:
Die Zuleitung von der Batterie zum original Relais sollte auf der „Außenseite“ liegen.
Erklärung:
Wenn sich im Falle eines Sturzes der Original Halter verbiegen sollte und an der Gabel anliegt, gibt es keinen Kurzschluss.
Ist ja ganz einfach zu machen und kostet nichts.
—————————–
3. Masseleitung Regler / Zündspulen:
Wenn du schonmal dabei bist, leg noch ne Masseleitung  (2,5 oder höher) direkt von der Batteriemasse auf die Schraubpunkte des Reglers
und dann weiter zu dem Schraubpunkt DIREKT an der Zündspulen.
Erklärung:
Die Zündspulen sind auf dem Dreieck montiert. Das ist Gummigelagert. An einer Schraube davon ist eine ganz dünne Masseleitung, die eigentlich zu dünn ist mit untergeklemmt.
Technik:
Wenn die Masse an den Zündspulen fehlt oder fehlerhaft ist, kann dich das u.U. die Zündboxen kosten.
Die Spulen ziehen sich die Masse über die Zündboxen (Ignitech). Die ist für die Ströme nicht ausgelegt und kann sich verabschieden.
—————————–
4.Verbindungsstecker an der Batterie:
Der ist für hohe Ströme nicht optimal.
Schau dir die Kontakte an und mach die mal sauber.
Den am besten rausschmeißen.
—————————–
5. Generell zur Elektrik:
Du solltest drauf achten, das du sauberen Kontakt im Sicherungskasten bzw über die Sicherung hast.
Die offenen Stecker müssen halt auch einfach gepflegt werden.
Der weise Stecker vom Sicherungskasten und Lichtmaschine.
Die Wasserdichten AMP (Superseal) werden so in sehr ähnlichen Form heute noch in neuen KFZ verbaut.
Japaner aus diesen Baujahren haben weitaus schlechtere Steckverbindungen.
Vielen Dank an Sascha S. für das zusammenschreiben der Infos!!
Advertisements