Meine Motorräder

Nach dem ich mit 22 meine MZ abgegeben habe, war eine längere Zeit kein Zweirad mehr in meinem Besitz. Doch der Drang zum Motorrad fahren war immer da, so habe ich mir hin und wieder eine Maschine ausgeliehen. Anfang 2002 war es dann wieder so weit, ein Motorrad musst wieder her. Eins stand fest: es musst eine Reiseenduro sein. Warum? Da sagt ja schon der Name, man kann damit Reisen und auch ein paar Offroadausflüge stellen kein Problem dar.

  • Nr.1  die erste war eine MZ ETZ150 (verkauft)
  • Nr.2 Yamaha XTZ750 SuperTénéré (welche mehrer Evolutionstufen durchlebte,leider Trennung 2011 durch Unfall)
  • Nr.3 Yamaha XTZ660 für meine Frau (zerlegt und verkauft)
  • Nr.4 noch eine XTZ750 SuperTénéré, diese wurde als Ersatzfahrzeug wenn am Nr. was umgebaut wurde (als Ersatzteilspender aufgebraucht)
  •  Nr.5 Yamaha XT600 2KF in fahrbereiten Zustand gebraucht 1 Jahr Spass gehabt, verkauft
  • Nr.6 Yamaha XT600Z Ténéré 1VJ hat die XTZ660 meiner Frau ersetzt – wird wohl für immer bleiben, die schönste Ténéré
  • Nr.7 Yamaha XT660Z Modell 2008 hat die verunfallte SuperTénéré 2011 ersetzt, sehr geniales Motorrad, robust, wartungsarm und zuverlässig
  • Nr.8 mal keine Yamaha;)  Cagiva Elefant 900AC wollte wieder einen Zweizylinder haben, hätte ich die Genialität dieses Motorrad´s nur eher erkannt,
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s