Ausrüstung

Will man mit dem Motorrad auf Reise gehen stellt sich immer die Frage: WAS nehme ich mit??

Grundsätzlich gilt für mich immer, weniger ist mehr. Um so weniger ich mit habe, um so besser ist der Überblick und so weniger Stress habe ich mit dem Verpacken. Aber man bracht eh nicht viel zum Motorrad fahren, Tagsüber hat man eh die Motorradkombi an, am Abend braucht nur eine Hose und ein Shirt.Natürlich spielt es eine nicht ganz unwichtige Rolle wie lange, wohin und mit welchen Wetter ist zu rechnen.Wenn man seine Nächte in Hotels oder Pensionen verbringt hält sich der Aufwand und das Ausmaß der Ausrüstung  natürlich in Grenzen, kommt aber die Zeltausrüstung hinzu, sieht die Sache schon anders aus.

Ehrlicher weise muss ich zu geben das ich ein kleiner Ausrüstungsfetischist bin, aber nur ein kleiner;), das läuft nicht unter dem Motto: alles muss mit, sondern nur das nötigste und das so klein und leicht wie möglich.

Natürlich kann man für „viel“ Geld fast alles kaufen, bei bestimmten Sachen muss man auch etwas tiefer in die Tasche greifen, bei den meisten Sachen lohnt sich auch mal ein Blick auf die kostengünstigen Alternativen.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s